Singakademie Rostock e.V.

70 Sängerinnen und Sänger
Chorleiter: Stefan Bilz
gegründet 1964

Probe: Montag (Männer) und
Mittwoch (Frauen und Gesamt)
19.00 – 21.30 Uhr
Chorsaal Volkstheater Rostock

Ansprechpartner: Rüdiger Kessner
Tel: 0171/9970775
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

http://www.singakademierostock.de


Etwa 60 Sängerinnen und Sänger bilden die Singakademie Rostock. Die Freude an anspruchsvoller musikalischer Arbeit verbindet uns miteinander. Wir sind ein semiprofessioneller Laienchor und unser Repertoire reicht vom Volksliedsatz über sinfonische Chorwerke bis hin zur Mitwirkung bei Opernaufführungen und Konzerten am Volkstheater Rostock. Mit diesem verbindet uns eine mehr als 50-jährige Zusammenarbeit. Darüber hinaus tritt der Chor unter der Leitung von Frank Flade regelmäßig in und außerhalb von Rostock zu verschiedenen Anlässen auf. Im Jahre 2018 feierten wir unser 200-jähriges Bestehen als einer der ältesten Laienchöre des Landes mit einem großen Jubiläumskonzert, bei dem auch das Foto entstand.

Die Spielzeit 2019/2020 hält für uns vielerlei spannende Projekte bereit. Im Oktober feierte die Verdi-Oper La Traviata im Großen Haus Premiere. In dieser Produktion unterstützen einige Sängerinnen und Sänger den Opernchor des Volkstheaters. Zu Weihnachten war der Chor mehrfach zu hören. Wir gestalteten einen Adventsbalkon, gastierten mit Bachs Weihnachtsoratorium in Berlin und nahmen am Weihnachtssingen im Rostocker Ostseestadion teil. Traditionell schließen wir das Jahr mit den drei Silvesterkonzerten, an denen Beethovens IX. Sinfonie erklingt. Im weiteren Verlauf der Spielzeit stehen der Elias von Mendelssohn Bartholdy, die Oper Eugen Onegin von Tschaikowski und ein Konzert mit der Queen-Coverband MerQury im Ostseestation auf dem Programm.