Der Chorleiter hat Recht

Am 26.06., Samstag von 10:00 - 12:00 Uhr via ZOOM mit RA Christian Heieck

Ein Kurzseminar zu den maßgeblichen Gesichtspunkten im Leben des Chorleiters und seines Vereins.

Im Mittelpunkt steht die vertragliche Beziehung zwischen Chor und Chorleiter, wobei besondere Bedeutung das Thema Scheinselbständig hat, wonach sich richtet, ob der Chorleiter Angestellter oder selbständiger freier Mitarbeiter ist.

Die Bedeutung ist für den Chorleiter auch das Thema Urheberrecht; der Chorleiter geht ständig mit Kompositions- und Arrangementleistungen Dritter um; er führt sie mit dem Chor auf, er bearbeitet sie, er macht Arrangements und anderes mehr.

Dabei ist das Urheberrecht ebenso zu beachten wie bei der Anfertigung von Kopien, dem Hochladen auf Youtube und anderen Medien und der Anfertigung von CD’s. Der Umgang des Chorleiters mit der GEMA wird eine Rolle spielen und das Thema Künstlersozialversicherung, sowohl aus der Sicht des Chorleiters als auch aus der Sicht des Vereins. Schließlich sollen Fragen des Datenschutzes und des Kinderschutzrechts angesprochen werden.

Um Anmeldung wird gebeten bis 25.06. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 03998/2097639