"Grundlagen für das Musizieren unter Pandemiezeiten"

Für eine größtmögliche Sicherheit im Bereich der Amateurmusik mussten in den letzten Monaten immer wieder unterschiedliche Schutz- und Hygienekonzepte abgewogen sowie zum Teil ganz verschiedenartige Verordnungen verglichen werden. Erstmals steht dank der hervorragenden Arbeit unseres Kompetenznetzwerks NEUSTART AMATEURMUSIK jetzt der Forschungsstand führender Forschungsinstitute in einer Überblickspublikation für Verantwortliche und Entscheider*innen bereit.

Die Publikation „Grundlagen für das Musizieren unter Pandemiebedingungen“ wurde in mehrmonatiger Arbeit vom Cluster „Wissenschaftliche Grundlagen“ des Kompetenznetzwerks NEUSTART AMATEURMUSIK erstellt (gefördert von der Staatsministerin für Kultur und Medien im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR). Damit steht Verbänden, Institutionen und Politik ab sofort eine – regelmäßig aktualisierte – Zusammenstellung der wesentlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu pandemiebezogenen Schutzmaßnahmen zur Verfügung.

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V. stellt diese Grundlagenpublikation als Service für alle Interessierten – in regelmäßig aktualisierten Fassung – online bereit unter: https://bundesmusikverband.de/grundlagen/

Lorenz Overbeck, Geschäftsführer BMCO